Skip to main content

Social Recruiting im Handwerk

Social Recruiting im Handwerk

Wir finden und binden Fachkräfte für Bau und Handwerk. Die richtigen Mitarbeiter für Ihr mittelständisches Unternehmen zu finden, kann eine schwierige Aufgabe sein. Personalleiter und Geschäftsführer stehen oft vor der Herausforderung, Stellen zu besetzen, die bestimmte Fähigkeiten und Qualifikationen erfordern.

✅ Fach- und Führungskräfte aus Ihrer Region
✅ Über 200 Unternehmen vertrauen bereits L&K
✅ Langfristiger Strategien binden Mitarbeiter an Ihr Unternehmen
✅ Wir wissen wie es richtig gemacht wird

Erstgespräch vereinbarenErstgespräch vereinbarenWhatsApp KontaktWhatsApp Kontakt
BVMW Logo
IHK Braunschweig Logo
Proven Expert Logo

200+ Unternehmen vertrauen L&K

Über 200+ Firmen aus der Bauwirtschaft profitieren bereits von unseren bewährten Methoden. Sie gewinnen und binden planbar und nachhaltig Fachkräfte in ihrer Region.

Social Recruiting im Handwerk

Hinter dem Begriff des Social Recruiting verbirgt sich eine aktuelle Form der Gewinnung von qualifiziertem Personal. Der Fokus liegt nicht mehr auf der Veröffentlichung von klassischen Stellenanzeigen in Zeitschriften oder auf Jobportalen im Internet. Er verschiebt sich in die sozialen Netzwerken. Der Hintergrund liegt darin, dass vor allem junge Menschen die sozialen Netzwerke für die Recherche, nicht mehr das klassische Internet oder eine Zeitung nutzen. Ihr digitales Leben findet in den sozialen Netzwerken statt. Wenn Sie qualifiziertes Personal für offene Stellen im Handwerk suchen, ist es empfehlenswert, dass Sie dort suchen, wo sich die jungen Menschen aufhalten. Dies sind Netzwerke wie Instagram, Facebook oder LinkedIn. Diese Portale bieten nicht nur die Möglichkeit der Kommunikation, sondern sind auch eine ausgezeichnete Plattform für die Schaltung von Stellenanzeigen. Wenn Sie die Stellensuche professionell gestalten möchten, entscheiden Sie sich für die Unterstützung durch eine Social Recruiting Agentur. Diese können Sie nicht nur für die Suche nach Fachkräften in digitalen Berufen, sondern auch für das Handwerk in Anspruch nehmen.

Ein Mann bei der Arbeit an einem Stromkasten
Zwei Männer unterhalten sich über ein Projekt auf einer Baustelle

Suche nach qualifiziertem Personal - Unterstützung durch einen professionellen Dienstleister

Professionelle Dienstleister wie die L&K Beratungs GmbH haben sich auf die Personalberatung im Handwerk spezialisiert. Die Experten wissen, wie eine Stellenanzeige gestaltet werden sollte und worauf es ankommt, wenn ein mittelständisches Unternehmen qualifiziertes Personal sucht. Wenn Sie ein Social Recruiting im Handwerk beauftragen, haben Sie in der Regel bereits nach acht bis zehn Tagen die Unterlagen von Bewerbern auf dem Tisch, die sich für den von Ihnen ausgeschriebenen Job interessieren. Dabei bietet die L&K Beratungs GmbH ein hohes Maß an Erfahrung: Bislang vertrauen mehr als 250 kleine und mittelständische Unternehmen den Experten bei der Suche nach neuen Mitarbeitern. Der Schwerpunkt liegt auf der Suche nach neuen Mitarbeitern in den sozialen Netzwerken, er konzentriert sich auf potenzielle Bewerber, die aus der Umgebung kommen. Dies ist ein Vorteil, denn kurze Arbeitswege sind von vielen Arbeitnehmern gewünscht. Sollte die L&K Beratungs GmbH keinen Erfolg bei der Suche nach passenden Bewerbern für eine offene Stelle erzielen, können Sie eine Geld-zurück-Garantie in Anspruch nehmen. So gehen Sie bei der Beauftragung von Social Media Recruiting für Handwerksberufe keinerlei Risiko ein.

Fach- und Führungskräfte für das Handwerk finden

Das Handwerk hat einen schweren Stand, es mangelt an Fachkräften in allen Bereichen. Es ist in vielen Regionen nahezu unmöglich, Schulabgänger für die Ausbildung zu gewinnen. Azubis fehlen, offene Stellen bleiben unbesetzt. Und so gibt es auf dem Markt keine jungen Gesellen, die sich auf Stellenausschreibungen bewerben. Ferner haftet dem Handwerk im Vergleich mit anderen beruflichen Perspektiven kein gutes Image an. Homeoffice und Gleitzeit ins aufgrund der Arbeitsaufgaben nicht oder nur sehr eingeschränkt möglich. Die Tätigkeit ist häufig mit längeren Anfahrtswegen zu den Kunden verbunden. Junge Menschen bevorzugen jedoch flexible Arbeitszeiten und einen festen Arbeitsplatz. Die Alternativen zu einem handwerklichen Beruf sind breit gesteckt. Es gilt, die Berufe durch interessante Stellenanzeigen wieder attraktiv zu machen. So zeichnet sich das Recruiting 4.0 für das Handwerk unter anderen dadurch aus, dass die jungen Menschen, aber auch ausgebildete Fachkräfte dort beworben werden, wo es der Zeit entspricht. Auch bei einer regionalen Suche kann das Internet im Mittelpunkt stehen. Die Stellenausschreibungen können zwar überall auf der Welt abgerufen werden. Es besteht aber die Option, direkt nach einer Stelle in der Region zu suchen. Professionelle Headhunter bauen die Anzeigen so auf, dass sie für Ihr Handwerksunternehmen erfolgreich sind.

Ein Neubau mit Gerüst und Kran davor

Die sozialen Medien nachhaltig und mit echten Resultaten erobern

Die Märkte für neues Personal werden enger. Der Arbeitnehmermarkt herrscht. Es reicht nicht mehr einfach nur Kandidaten zu liefern und darauf zu hoffen, dass von diesen jemand eingestellt wird. Wir arbeiten die Schwerpunkte und Stärken Ihres Arbeitsangebotes heraus um Kandidaten nachhaltig für Ihr Unternehmen zu begeistern.
Wir greifen immer auf Referenzerfahrungen mit Betrieben zurück, die aus Ihrer Branche kommen und auch eine ähnliche Größe wie Ihr Unternehmen haben.

Beim Rekrutieren neuer Mitarbeiter durch unsere Dienstleistung erleben Sie spürbare Veränderungen. Mit unseren Methoden haben Sie eine größere Auswahl und auch Qualität von Mitarbeitern, die auch wirklich bleiben. Sie kommen in qualifizierte Gespräche mit potentiellen Kandidaten, bei denen ein klarer Rahmen gesteckt ist. Unsere Expertise liegt darin Bewerber über bezahlte Werbeanzeigen auf den sozialen Medien gepaart mit unserer Datenbank von abertausenden Bewerberdaten (im Bau und Handwerk) anzusprechen und für Ihr Unternehmen zu begeistern.

Mitarbeiter vor einem Bildschirm in Gespräch

Wenig Erfolg, eine unqualifizierter Flut an Bewerbungen und Mehrarbeit sind bei uns schon lange Geschichten von gestern. Bei uns wird jeder Bewerber für Sie persönlich und sorgfältig nach abgesprochenen Maßstäben vorselektiert. Sie bekommen exklusive Bewerber, dadurch bekommen Sie schnell das Gefühl, dass Sie sich voll und ganz auf uns verlassen können.

Mitarbeiter arbeiten gemeinsam an der Vorauswahl von neuen Kandidaten

Ohne Arbeitgebermarke und eine nachhaltiges Personalmarketing gewinnen Sie heute nur noch die goldene Ananas – oder besser gesagt Kandidaten, die Sie fachlich oder überfachlich gar nicht gebrauchen können. Durch den Aufbau einer Marke werden Sie mittel- und langfristig der Platzhirsch in Ihrer Region. Wir bereiten Sie perfekt für den immer stärker werdenden Wandel bei den Generationen der Bewerber vor.

Mitarbeiter in einem Call mit Kopfhörern
Mitarbeiter arbeiten gemeinsam an einer Marketingaufgabe

Fachkräfte im Bereich Handwerk sind auf Social Media unterwegs

Wenn Sie eine Stellenanzeige veröffentlichen, ist es empfehlenswert, die potenziellen Interessenten dort abzuholen, wo sie sich aufhalten. Dies ist in den sozialen Netzwerken der Fall. Vor allem junge Menschen, aber auch Menschen im mittleren Lebensalter sind mit Social Media fest verbunden. Externes Social Recruiting bedeutet, die Anzeigen dort zu präsentieren, wo sie auch wirklich gelesen werden. Dies ist in der Zeitung oder in einem Aushang nicht mehr der Fall. Deshalb sind neue Wege erforderlich, die den gewünschten Erfolg bringen.

Entlastung bei den Aufgaben der Unternehmensführung durch eine Personalberatung

In kleinen und mittleren Handwerksbetrieben gibt es häufig keine separate Personalabteilung. Die Kosten wären zu hoch, es gibt zu wenige Aufgaben. Somit kümmert sich der Chef persönlich um die Einstellung der Mitarbeiter, was mit einer zusätzlichen Arbeitsbelastung einhergeht. Diese können Sie an eine Personalvermittlung abgeben. Sie gewinnen nicht nur Zeit, sondern profitieren auch von dem Erfolg, den das externe Recruiting durch die Erfahrung der Vermittler in Form verschiedener Bewerbungen schnell sichtbar werden lässt.

Ein Mann mit schwarzer Kappe arbeitet in einem Heizungskeller

Fach- & Führungskräfte einstellen

Wir können Ihnen helfen Ihre offenen Positionen zu besetzen

Auszubildende / Azubis

Möchten Sie mehr über die Einstellung von Auszubildenden erfahren? In einem unverbindlichen Gespräch erklären wir Ihnen, welche Ausbildungsarten in Ihrer Branche möglich sind und welche Pflichten auf Sie als Arbeitgeber zukommen. Weiter können wir Sie dabei unterstützen, den passenden Auszubildenden für Ihr Unternehmen zu finden.

Gesellen / Facharbeiter

Die Suche nach Gesellen oder Facharbeitern kann sich als äußerst schwierig erweisen. Gerne erklären wir Ihnen, wie Sie sich als Unternehmen positionieren sollten um schneller mehr geeignetes Personal zu finden. Auch können wir Sie bei der praktischen Umsetzung in Ihrer Firma unterstützen.

Ingenieure

Der Arbeitsmarkt um Fach- & Führungskräfte wie Ingenieure ist hart umkämpft. Umso wichtiger kann es für Sie als Unternehmer sein, sich richtig zu Positionieren. Schaffen Sie die nötigen Anreize um sehr gut ausgebildetes Personal förmlich anzuziehen. Wir helfen Ihnen gerne dabei.

Meister

Meister werden gerne in Positionen wie Standortleitung, Abteilungsleitung oder als Experten für spezifische Fragestellungen einsetzt. Durch ihre besondere Ausbildung verfügen sie sowohl über theoretisches Wissen, als auch über die notwendige praktische Erfahrung.

Warum wir?

Social Recruiting ist eine Alternative zu herkömmlichen Varianten der Mitarbeitergewinnung

Zufriedenheits garantie

Langfristige Partnerschaft

Top Preis- Leistungsverhältnis

Jetzt Erstgespräch vereinbaren

Entscheiden Sie sich für externes Social Recruiting, wenn Sie die Aufgaben rund um die Akquise neuer Mitarbeiter in professionelle Hände legen möchten. Sie profitieren nicht nur von einem hohen Vermittlungserfolg, sondern Sie sparen auch Zeit. Diese können Sie für die Erledigung Ihrer eigentlichen Aufgaben nutzen.

Die 3 größten Probleme bei der Gewinnung von Fachpersonal im Bereich technische Gebäudeausrüstung (TGA)

Fehlende langfristige Strategie

Ihnen fehlen Ideen und auch Methoden den strukturell fest sitzenden Fachkräftemangel zu lösen. Sie suchen kurzfristige Lösungen, um langfristige Probleme zu lösen.

Der Markt ist leergefegt! - kein Zulauf

Sie haben das Gefühl, dass es keine qualifizierten Kandidaten mehr gibt, die zum eigenen Unternehmen wechseln wollen. Die Initiativbewerbungen werden von Jahr zu weniger und die offenen Stellen stapeln sich.

Kandidaten springen im Prozess ab

Durch die fehlende Erfahrung mit Kurzbewerbungen in engen Bewerbermärkten über die sozialen Medien springen vor dem Vereinbaren eines Arbeitsvertrages oder vor Bewerbungsgesprächen viele Kandidaten ab.

Unsere zufriedenen Kunden aus dem Bereich technische Gebäudeausrüstung (TGA)

Lesen Sie hier einige Fallbeispiele aus der Praxis und erfahren Sie wir wir erfolgreich für unsere Kunden Facharbeiter rekrutiert haben.

Brusius GmbH

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Das Problem: Besetzen von Anlagenmechanikern, Kundendienst HLS, Projektleiter SHK

Ergebnis: Über 20 geführte Bewerbungsgespräche, 6 Einstellungen, darunter Anlagenmechaniker, Kundendienst, Projektleiter SHK

WISAG

Ein Mann mit Schutzhelm und Handschuhen arbeitet an Schweißarbeiten

Das Problem: Besetzen von Facharbeitern und Führungskräften in der Elektrotechnik und SHK

Ergebnis: Bisher über 35 geführte Bewerbungsgespräche und 17 Einstellungen, darunter Monteure, Bauleiter und Projektleiter

Karl Lausser

Das Problem: Besetzen von Montagepersonal, vor allem dem Anlagenmechaniker

Ergebnis: Besetzen von drei Mitarbeitern mit Reisebereitschaft für die Montage

Kratschmayer

Das Problem: Besetzen von Personal für die Montage und für die Servicetechnik

Ergebnis: Besetzen von drei Mitarbeitern, zwei für den Service

Systematisieren Sie Ihr Unternehmen und generieren Sie mehr Umsatz mit uns

Wir beraten Sie gerne kostenlos und unverbindlich

Jetzt Erstgespräch vereinbaren

2018

Seit 2018 als Dienstleister im DACH-Raum aktiv.

90%

90% unserer Partnerfirmen haben einen Mitarbeiterbestand von 50-2.000.

515

Über 515 vermittelte Fach- und Führungskräfte in der Bauwirtschaft und im Handwerk.

Häufig gestellte Fragen zur Personalgewinnung im Straßen- & Tiefbau

Was unterscheidet Euch von anderen Dienstleistern?

Unser ganzheitlicher Ansatz: Wir betreuen unsere Kunden von A bis Z. Wir machen für Sie Videografie, telefonische Vorauswahl, spezialisiertes Marketing und persönliche Betreuung in einem Paket. Außerdem können wir die meisten Ergebnisse und Erfolge von unseren Kunden Vorzeigen. Jede Kundenbeziehung ist für uns einzigartig und eine Partnerschaft.

Wieso funktioniert Social Media besser als andere, kommerzielle Wege?

Durch die Möglichkeit konkret und spezifisch bestimmen zu können, wie viele und welche potenziellen Bewerber angesprochen werden sollen. Je nach benötigten Kapazitäten in Ihrem Unternehmen können Sie eingrenzen, wie viele Bewerber Sie pro Region innerhalb eines Monats bekommen möchten.

Wie viel kostet eine Social Recruiting Beratung für Handwerker?

In der Regel arbeiten Personalvermittler im Handwerk auf Provisionsbasis. Bei einer erfolgreichen Vermittlung fallen zwischen 17 und 23 Prozent des Jahresgehalts als Provision an, die der neue Mitarbeiter erhält.

Auf welche Branchen seid ihr spezialisiert?

Wir wissen mit den Anforderungen der Handwerk und Baubetrieb-Branche umzugehen. Vor allem liegt der Fokus auf mittelständischen Unternehmen ab 100 Mitarbeitern. Auch kleineren Firmen mit entsprechendem Wachstumspotential können wir weiterhelfen

Wie werde Ich betreut?

Sie haben einen persönlichen Ansprechpartner, mit wöchentlichen Austauschgesprächen. Ihr InHouse-Recruiter lässt Ihnen regelmäßig neue Bewerber in Form von prägnanten Kurzprofilen zukommen. Im Schnitt werden alle 1,5 Monate Feedbackcalls mit Geschäftsführern oder -leitern vereinbart.